Suche
  • AG Journalistik am JAH DD

Das Corona-Virus – ein alter Bekannter

Aktualisiert: Apr 24




Das Corona-Virus (Sars-CoV-2) ist nicht das erste seiner Art.

Den ersten Corona-Virus-Typ soll es schon im Mittelalter gegeben haben, da bezeichnete man ihn aber als „Göttliche Strafe“. Damals gingen die Leute nämlich davon aus, dass nur Menschen, die zuvor ein moralisch schlechtes Leben geführt haben, von Gott mit dieser Krankheit bestraft wurden. Im schlimmsten Fall wurden infizierte Personen sogar getötet!

Außerdem gab es in den vergangenen Jahren noch folgende Corona-Viren:

- das SARS-assoziierte Corona-Virus 2002/2003

- Orthocoronavirinae dies ist eine Untergruppe vom Corona-Virus, welche bereits 1960 nachgewiesen wurde

Der MERS-CoV-Typ ist im Jahr 2012 ausgebrochen. In Deutschland gab es aber glücklicherweise damals nur zwei Tote und drei Infizierte. Bei diesem Corona-Virus-Typ ermittelte man die meisten Toten (491) und Infizierten (1.179) in Saudi-Arabien, wo man auch den ersten Ausbruch verzeichnete. Auslöser war damals eine Übertragung des Virus von Kamelen auf Menschen.

Das aktuelle Corona-Virus ist aber das intensivste der „Familie“.


Es gibt bereits über 500.000 Infizierte weltweit (Stand 26.03.2020).

Quelle: www.deutschlandfunk.de

Bildquelle: www.sueddeutsche.de



Maximilian Richter, Klasse 5d

19 Ansichten

AG Journalistik

Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium Dresden

Hülßestr. 16

01237 Dresden

Deutschland

V.i.S.d.P.:

Medienpädagoge Mario Neumann

Heimgarten 17

01259 Dresden

Deutschland

©2020 Schülerzeitung "Brösl" der AG Journalistik am Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium Dresden. Erstellt mit Wix.com